Mittwoch, 25. Januar 2017

Hunde aus dem Tierheim

Haustiere aus dem Tierheim: Hunde



Wer sich einen Hund zulegen will, der wird oft im Tierheim fündig werden. Ein Tierheim dürfte an den meisten Orten in Deutschland mindestens im Umkreis von 20 Kilometern um den eigenen Wohnort zu finden sein - In der Stadt und in Ballungsräumen in den meisten Fällen auch mehrere Tierheime in dieser Umgebung, das trifft insbesondere auf den Großraum Berlin zu, auch in Brandenburg gibt es sehr viele solche Herbergen für Hunde und andere Haustiere.

Hunde in Tierheimen können vielfältige Lebensläufe haben an deren vorläufigem Ende eben der derzeitige Aufenthalt im Tierasyl steht.


Hunde im Tierheim kennenlernen


In den meisten Tierheimen haben Interessierte die Möglichkeit, dort untergebrachte Tiere während festgelegter Besuchszeiten zu besichtigen und kennenzulernen. Wer sich gerne einen Hund anschaffen möchte bekommt auf Wunsch das komplette derzeit im Heim untergebrachte Rudel zu begutachten und vom Personal weitere Informationen wie Alter, Herkunft, Rasse oder Vergangenheit zu bestimmten Tieren einzuholen.

Findet ein Mensch Gefallen an einem oder mehreren der anwesenden Tiere darf er sich den jeweiligen Hund für einen Spaziergang ausleihen.